Ihr Warenkorb
keine Produkte

Gipsformen

Gipsformen / Gießformen

Innerhalb der Keramikherstellung existieren verschiedene Formgebungstechniken. Dabei zählt das Formen plastischer Tonmassen auf der Töpferscheibe wohl zu den bekanntesten Verfahren des formgebenden Modellierens. Eine Alternative zu dieser beliebten Gestaltungsmethode stellt unter anderem das Gießen flüssiger Ton- und Porzellanmassen dar. Mit dieser leicht handzuhabenden Töpfertechnik können kunstvolle Keramikrohlinge ganz einfach hergestellt werden. Für diese Art des Herstellungsprozesses benötigt man neben einem flüssigen Gießton vor allen Dingen eine  gipserne Gießform, mit deren Hilfe der Flüssigton in die entsprechende Form gepresst wird.  Neben der Modellierungsvariante des Tongießens  können die Gießformen jedoch auch bei der Technik des sogenannten Einformens plastischer Tonmassen ihre Verwendung finden. Insbesondere für die Herstellung  formreduzierter Keramikrohlinge, wie Schalen und Töpfe ist diese Art des Modellierens hervorragend geeignet.

Verschiedene Ausführungen der Gießformen

Um der ambitionierten Experimentierfreudigkeit passionierter Keramikbastler gerecht werden zu können, sind hochwertige Gießformen heute in den unterschiedlichsten Ausführungen auf dem Markt erhältlich. Das Angebot reicht von detailreich gestalteten Dekokeramiken, darunter fantasievolle Blumengebilde, erhabene Engelsplastiken und niedliche Tierfiguren, bis hin zu praktischen Gebrauchskeramiken, wie Tassen, Kannen und Schüsseln.

Die hier angebotenen Gießformen zeichnen sich insbesondere durch eine sorgfältige Modellierung in Kombination mit einer stilvollen Detailverzierung aus. Dabei sorgt eine umfangreiche Produktpalette verschiedenster Gießformmodelle dafür, dass die individuellen Vorlieben und Wünsche ambitionierter Keramikkünstler bedient werden können. So eigenen sich kleine, formreduzierte (Tier-) Figuren zum Beispiel ganz besonders gut als Einstiegsform für Kinder und Anfänger, weshalb sie problemlos während des Unterrichts an (öffentlichen) Schulen oder keramischen Lehrbetrieben zum Einsatz kommen können. Aber auch erfahrene Keramikkünstler kommen dank anspruchsvoller, feingliedriger Gießformen, wie Schmetterlings- und Engelsplastiken voll auf ihre Kosten.  Somit können unter Nutzung dieser hochwertigen Gießformen problemlos zahlreiche Keramikrohlinge hergestellt werden, die durch die anschließende Farbgestaltung schließlich ihr individuelles Aussehen verliehen bekommen. Eine Steigerung der Schwierigkeitsgrade ist im Laufe der Zeit selbstverständlich möglich, muss jedoch keineswegs erfolgen. Wer mit einfachen oder reduzierten Formen bereits seinen persönlichen Geschmack getroffen sieht, soll sich keinesfalls dazu genötigt fühlen, sich an anderen Objekten oder Gießformen zu versuchen. Die entstehenden Keramikstücke sind übrigens nicht nur dafür prädestiniert das heimische Wohnzimmer oder den liebevoll gepflegten Vorgarten optisch zu verschönern, sondern machen auch als Geschenk für Freunde, Verwandte und Bekannte  stets eine gute Figur.  

Webshop by Gambio.de © 2016