Aktuelles Angebot!!!

Toplader ROHDE ECOTOP 60
Ausstellungsstück
NUR 1700,00€ !!!
zum Angebot

Aktuelle Infos auf unserer Facebook Seite
der Keramikbedarf Shop

Brennhilfsmittel – eine Übersicht

Brennhilfsmittel - eine Übersicht

Unter Brennhilfsmittel versteht man Zubehör, welches das Brenngut beim Brand abstützt. Beim Rohbrand sind diese zumeist nicht erforderlich. Beim Glasurbrand schmelzen die Glasuren auf und Flächen, die sich im Ofen berühren, kleben zusammen. Aus diesem Grund verwendet man diverse Hilfsmittel, um das Keramikobjekt im Ofen darauf abzustellen. Es stehen verschiedene Arten von Brennhilfsmittel zur Auswahl:

Aus Keramik:

Dazu zählen Dreispitze aus Keramik oder auch Dreikantleisten. Diese können für Brenntemperaturen bis 1250°C verwendet werden.

Keramikdreifüsse

Vorteil:

preisgünstig

Nachteile:

Rinnt Glasur ab und verklebt mit dem Brennhilfsmittel, lässt sich dieses nicht unversehrt entfernen. Am Auflagepunkt ist der Glasuraussetzer relativ groß.

 

Aus Metall:

Verwendung finden Winkel, Stützen oder Spitzen aus einem speziellen, hitzebeständigen Stahl, der zumeist unter der Handelsbezeichnung „Kanthal“ angeboten wird. Dieser Stahl hat keinen bzw. einen sehr geringen Anteil an Kohlenstoff. Dadurch verzundert er nicht und kann im Brennofen mitgebrannt werden.

4500xxxx

Vorteile:

Zumeist sehr robust und langlebig, auch für schwerere Objekte geeignet.

Nachteile:

Teurer als Brennhilfsmittel aus Keramik, je nach Ausführung eher ein großer Glasuraussetzer im Auflagepunkt

 

Gemischte Materialien:

Hier handelt es sich in der Regel um eine Grundplatte aus keramischem Material, in welches Metallspitzen aus Kanthal eingegossen sind.

Vorteile:

Durch die spitzen Metallstifte treten nur sehr kleine Glasuraussetzer auf. Durch den guten Stand sehr komfortabel beim Ofensetzen.

Keramik_Drahtstützen

Nachteile:

Nicht für sehr schwere Objekte geeignet. Bei hohen Brenntemperaturen und /oder schweren Keramiken können sich die Metallstifte beim Brand umbiegen.

Sonstige Brennhilfsmittel

Komplett aus hochtemperaturbeständigem Stahl gefertigte Perlenständer werden zum Brand von kleinen, leichten Objekten verwendet.

Mehrfachständer_CMYK

Tipp:

Im Elektrobrennofen sollten Sie nie normalen Stahl mitbrennen (Nägel, normaler Draht, etc.). Abgesehen davon, dass dieser meist nach dem Brand zerbröselt, platzen Zunderpartikel ab, die – wenn diese auf Ihren Heizwendeln landen – diese beschädigen.

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someoneFlattr the authorShare on LinkedInShare on StumbleUponBuffer this pageShare on RedditDigg this

Leave a Reply